Ehrennadel des Landes Mecklenburg-Vorpommern für unsere Förderin der Jugendfeuerwehr Frau Petra Saß

Petra Saß bekam eine Einladung unserer Ministerpräsidentin Manuela Schwesig zur Auszeichnungsveranstaltung des Ehrenamtes.

Mit ihrer 22jährigen Ehrenamtlichen Tätigkeit hat sie  die Jugendfeuerwehr zu dem gemacht, was sie heute ist. Wir können mit Stolz sagen, dass wir eine top Jugendfeuerwehr haben. Dieses wird auch über unsere Gemeindegrenzen hinweg sehr bewundert. Darüber hinaus war Frau Saß auch schon vorher Lehrausbilderin und Gruppenführerin des Jugendrotkreuzes und hat in ihrem Wirken in unserer Gemeinde sich vielen zusätzlichen Organisationen gewidmet. Ob die Organisation von Veranstaltungen oder die Mitarbeit im Verein, Frau Saß war immer bereit ihre Energie und Nutzen einzubringen.

Nun wo sie auch mal kürzertreten muss, unterstützt sie unseren Jugendfeuerwehrwart als Stellvertreterin weiter.

Ich bedanke mich für die vielen Jahre des Ehrenamtlichen Einsatzes von Petra Saß in unserer Gemeinde und freue mich, dass sie uns auch weiterhin zur Verfügung steht.

Danke Petra!

Ich durfte sie begleiten.
Wir hatten mit den weiteren Ehrenämtlern einen schönen Tag, mit einem tollen Programm.

Thomas Witt
Bürgermeister

Diesen Artikel ausdrucken