Freiwillige Feuerwehr – Auszeichnung für Petra Saß

Am 19.09.2015 wurde Petra Saß für über 20 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit und unermüdlichen Einsatz für die Jugend der Freiwilligen Feuerwehr in Ziesendorf ausgezeichnet. Bereits seit 1994 hat sich Frau Saß aktiv für die Belange des Brandschutz-Nachwuchses eingesetzt und durch ihre fachliche Kompetenz und hohes Engagement maßgeblich zur Entwicklung der Jugendfeuerwehr beigetragen. In den über zwanzig Jahren war sie als Jugendfeuerwehrwartin, als Amtsjugendwartin und als Amtsjugendkoordinatorin tätig. Ein besonderer Verdienst, den es zu ehren galt, da waren sich alle einig. Als Dankeschön hatte sich die Ziesendorfer Feuerwehr etwas Besonderes überlegt und Frau Saß mit einer Abschiedsfeier überrascht.

Bilder 19.09.15 583

Es war ein sehr bewegender Moment als ihr von Bürgermeister Thomas Witt eine Urkunde mit persönlichem Präsent und von Mayk Tessin, dem Verbandsvorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes des Landkreises Rostock die goldene Nadel des Kreisfeuerwehrverbandes überreicht wurde.
Auch wenn Frau Saß ihren Posten als Koordinatorin für die Jugendabteilungen der amtsangehörigen Freiwilligen Feuerwehr aus gesundheitlichen Gründen abgibt, so bleibt sie der Feuerwehr auch weiterhin erhalten. Ihrem Nachfolger Philipp Lachmann wird sie künftig als Stellvertreterin mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Redaktion Öffentlichkeitsarbeit

Diesen Artikel ausdrucken