Pädagogische Fachkräfte für Kita „Kinderschloss“ gesucht

Am 01. Januar 2016 hat der DRK Kreisverband e.V. die Federführung in der Ziesendorfer Kita „Kinderschloss“ übernommen. Denn zum Ende letzten Jahres hatte sich die bisherige Betreiberin der Einrichtung in den wohlverdienten Ruhestand zurückgezogen.
Oberstes Ziel der Gemeindevertretung ist, dass der Kita-Betrieb im Kinderschloss für die derzeit 113 Kinder im Interesse der Eltern und Kinder weiter geführt wird. Thomas Witt, als Bürgermeister der Gemeinde wünscht, dass sich der neue Träger erfolgreich etablieren wird.
„Die Anzahl der Kinder ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen, so dass auch der Bedarf an Betreuungsplätzen stetig wächst. Insbesondere für die Kinder unserer Gemeinde ist uns die Sicherstellung der Betreuungsplätze sehr wichtig. Mit der Sanierung und dem Umbau des Kinderschlosses hat die Gemeinde in den vergangenen Jahren sehr stark investiert und damit einen wichtigen Grundstein gelegt“, erklärt Thomas Witt, Bürgermeister der Gemeinde Ziesendorf.
Das im 19. Jahrhundert erbaute Schloss bzw. Rittergut wurde liebevoll saniert und modernisiert. Mit dem Umbau zu einer Kindertagesstätte wurde den alten Mauern neues Leben eingehaucht. In den vergangenen Jahren wurden die Räume der Kita schrittweise modernisiert. Die geheimnisvoll verwinkelten Grundrisse, mit schönen großen Räumen, erinnern an die frühere Nutzung als Festsaal. Es wurde großen Wert darauf gelegt den ursprünglichen Charakter zu erhalten. Die liebevoll als „Kinderschloss“ bezeichnete Einrichtung liegt zwischen denkmalgeschütztem Gutspark und einem weitläufigen Außengelände, das zum Spielen und Entdecken einlädt. Seit neuestem ziert auch ein eigenes Wappen das Haus. Denn das neue Hoheitszeichen hat die Gemeinde erst kürzlich freudig entgegengenommen.
Für den neuen Träger gilt es nun das Konzept der vom Kneipp-Bund zertifizierten Einrichtung erfolgreich weiterzuführen. „Neben modernisierten Räumlichkeiten und einem guten Konzept, profitiert unsere Kita natürlich auch von qualifizierten, engagierten und liebevollen Mitarbeitern. Gerne möchten wir den neuen Träger bei der Suche nach pädagogischen Fachkräften unterstützen. Denn zurzeit fehlt es, wie andernorts auch, an entsprechend ausgebildetem Fachpersonal. Daher möchte ich interessierte Fachkräfte ausdrücklich auf die Stellenausschreibungen der Ziesendorfer Kita „Kinderschloss“, beim DRK-Kreisverband Bad Doberan e.V., als zuständigen Träger, hinweisen.“, appelliert Ziesendorfs Bürgermeister Thomas Witt.

Redaktion Öffentlichkeitsarbeit

Weitere Informationen und die Stellenausschreibung des DRK-Kreisverbandes Bad Doberan e.V. finden Sie hier. http://drk-doberan.de/ueber-uns/stellenboerse/erzieher.html

Diesen Artikel ausdrucken