Einträge von Administrator

Bürgermeistersprechstunde

Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie entfällt die Bürgermeistersprechstunde bis auf Weiteres. In dringenden Angelegenheiten erreichen Sie mich über meine E-Mail buergermeister@gemeinde-ziesendorf.de Ihr BürgermeisterThomas Witt

Gemeindevertretung der Gemeinde Ziesendorf

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, die 3. öffentliche/nicht öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung Ziesendorf, die am heutigen Mittwoch, den 18.03.2020 um 18:30 Uhr Haus der Freiwilligen Feuerwehr Ziesendorf, Dorfplatz 5 geplant war, findet aus aktuellem Anlass nicht statt. 18.03.2020 Thomas WittBürgermeister

Information über vergebene Bauaufträge

Information über vergebene Bauaufträge gemäß § 20 Abs. 3 VOB/A   Vergabenummer: 90-2018-01-VOB a) Auftraggeber: Gemeinden Kritzmow, Elmenhorst/Lichtenhagen, Pölchow, Papendorf, Ziesendorf über Amt Warnow-West Schulweg 1a 18198 Kritzmow Tel.: 038207 633-0 Fax: 038207 633-29 E-Mail: amt@warnow-west.de b) Vergabeverfahren: beschränkte Ausschreibung c) Auftragsgegenstand: Baumarbeiten im Amtsgebiet Amt Warnow-West d) Ort der Ausführung: Kritzmow, Elmenhorst/Lichtenhagen, Pölchow, Papendorf, […]

Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik

Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik in der Gemeinde Ziesendorf mit Unterstützung durch die Europäische Union sowie das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit       Gefördert von der Europäischen Union sowie                 Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen […]

Ehrennadel des Landes Mecklenburg-Vorpommern für unsere Förderin der Jugendfeuerwehr Frau Petra Saß

Petra Saß bekam eine Einladung unserer Ministerpräsidentin Manuela Schwesig zur Auszeichnungsveranstaltung des Ehrenamtes. Mit ihrer 22jährigen Ehrenamtlichen Tätigkeit hat sie  die Jugendfeuerwehr zu dem gemacht, was sie heute ist. Wir können mit Stolz sagen, dass wir eine top Jugendfeuerwehr haben. Dieses wird auch über unsere Gemeindegrenzen hinweg sehr bewundert. Darüber hinaus war Frau Saß auch […]